Reise in eine neue Welt

©Richard Stöhr

©Richard Stöhr

©Richard Stöhr

©Richard Stöhr

Ensemble Resonanz | Elbphilharmonie – Mindestalter 7 Jahre, 45 Min.

Wie klingt Heimat? Wie die Fremde? Mit Musik und Geräuschen von Hühnern, Muhdosen, Schiffshörnern, Vivaldi und Dvorák sticht das Ensemble Resonanz in See und wandert aus. Lichtpoetin Katrin Bethge begleitet die Geschichte mit fantasievollen Projektionen. Eine Klangreise in eine neue Welt, inszeniert von Dan Tanson aus Luxemburg, einem gern gesehenen Gast bei KinderKinder.

Musik: David-Maria Gramse (Remix und Live-Elektronik), Gregor Dierck (Violine), Swantje Tessmann (Violine), Justin Caulley (Viola), Saskia Ogilvie (Violoncello). Lichtpoesie + Projektionen: Katrin Bethge. Lichtspiel-Assistentin: Maj-Lene Tylkowski. Regie: Dan Tanson. Idde & Konzept: Elisa Erkelenz. Regieassitenz: Jana Schweer. Kostüm: Anne-Marie Herckes. Licht: Ricarda Köneke. Produktion Elbphilharmonie: Esther Adrian. Projektmanagement Ensemble Resonanz: Jakob Kotzerke. 

Produktion: Elbphilharmonie Hamburg. In Kooperation mit dem Ensemble Resonanz. Mit Unterstützung der KRAVAG-Versicherungen.